Viele benutzen ihren Computer nicht nur um nach Feierabend Games zu spielen oder bei Facebook zu surfen. Für viele ist der Computer auch ein Arbeitsgerät mit dem man zum Beispiel Onlinebanking betreibt, die Steuererklärung macht oder nützliche Dinge recheriert.

Neben dem Computer selbst, gibt es aber auch noch das drum herum. Oft steht der Computer einfach irgendwo mit im Wohnzimmer oder hat im Fall Notebook garkeinen festen Platz. Dies ist in vielen Fällen eher suboptimal, da man sehr oft abgelenkt wird und auch die Ordnung leidet. Sehr ratsam ist es daher ein eigenes Büro einzurichten, in welchem man den Computer und seine Unterlagen ordentlich positionieren kann.

Wie man sein Büro am besten einrichtet, erfährt man in diesem Beitrag auf blick.de

So schafft man eine bessere Trennng und profitiert von der neuen Ordnung.

Teilen: Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone